EIN LEBENDIGER ORT
Vielfältig. Partizipativ. Verbindend. Nachhaltig.
SIEDLUNG HOLLIGER

«Zämeläbe» im Holliger

Der Holliger wird ein lebendiger Ort für dich und mich. Die sechs gemeinnützigen Bauträger bauen je ein Gebäude mit unterschiedlichem Charakter, was zusammen ein Ganzes ergibt: die neue Siedlung Holliger. Im Innenhof und in den Gemeinschafträumen sind Begegnungen zwischen Bewohnenden aller sechs Häuser möglich und der Siedlungsverein Holliger kann das Zusammenleben, den Aussenraum und die Gemeinschafträume massgeblich mitgestalten.

Die Siedlung ist dicht und urban und die attraktiven Aussenräume – z. B. der Innenhof mit dem freigelegten Stadtbach – laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Nützliche Dienstleistungen sind im eigenen Haus oder direkt nebenan im Nachbargebäude zu finden: ein Kindergarten, eine Kita, einen Quartierladen, gastronomische Angebote sowie ein bunter Mix an Kleingewerbe. Eine Begleitgruppe mit Vertretenden aus Quartierorganisationen ergänzt zurzeit die Siedlungsentwicklung, sodass bei der Gestaltung der Angebote ein Abgleich mit bestehenden bzw. fehlenden Quartierangeboten möglich ist und sich die Siedlung gut ins Quartier integrieren kann.

vielfältig

In der Siedlung Holliger entsteht ein vielfältiges Angebot an preisgünstigen Mietwohnungen und Geschäftsräumen für verschiedenste Menschen und Lebensformen. Ob Einzel-, Familien- oder Gemeinschaftshaushalte – hier finden alle nebeneinander Platz und können miteinander drinnen und draussen in Kontakt treten.

partizipativ

Es ist uns wichtig, Mitwirkungsmöglichkeiten zu schaffen. Wir bieten den (künftigen) Bewohnenden die Möglichkeit, ihr Quartier und alle Gemeinschaftsflächen in der Siedlung mitzugestalten. Mit diesem Engagement aller, tragen wir zu einem lebendigen und wertschätzenden Quartierteil bei.

verbindend

Die Siedlung Holliger ist durchlässig und fügt sich in seine Nachbarschaft ein: in das gesamte Quartier und auch in die Stadt Bern. Als Begegnungs- und Treffpunkt dienen der Quartierplatz, der Stadtbach, die Geschäfte und ein grosszügiger Gemeinschaftstraum. Die ergänzende Infrastruktur im Quartier macht die Siedlung vollständig.

nachhaltig

Umweltfreundliche Energie und Bauweise, reduzierte Parkplatzanzahl sowie eine fussgänger*innen- und velofreundliche Gestaltung tragen mit dazu bei. So freuen sich beispielsweise alle Velofahrenden der Velostadt Bern auf die grosse Veloeinstellhalle mit rund 200 Abstellplätzen. Auch für Biodiversität wird gesorgt: Nebst dem freigelegten Stadtbach entstehen auf den Dächern der Siedlung zahlreiche Nistplätze für Mauersegler.
KONTAKT

Für Fragen rund um die Soziokultur Holliger

Soziokultur Holliger
Holligerhof 8
3008 Bern
soziokultur@holliger-bern.ch