KURZVORSTELLUNG
FAMBAU Genossenschaft
KURZVORSTELLUNG

Die zweitgrösste Wohnbaugenossenschaft der Schweiz

Die FAMBAU wurde 1945 von einem halben Dutzend handwerklicher Genossenschaften gegründet mit der Absicht, möglichst vielen, auch kinderreichen Familien angenehmen und gesunden Wohnraum mit modernem Komfort zu möglichst günstigen Mietzinsen zu bieten. Heute ist die FAMBAU die zweitgrösste Wohnbaugenossenschaft der Schweiz und verwaltet über 3`000 Wohneinheiten, davon 2`600 in eigenem Besitz. Mit 40 festangestellten Mitarbeitenden werden die Mieter betreut und die Liegenschaften bewirtschaftet. In den letzten Jahren stand die Sanierung und Erneuerung und damit der langfristige Werterhalt der älteren Liegenschaften im Vordergrund. Mit Neubauten und geeigneten Zukäufen will die FAMBAU weiterhin Wachstum generieren und ihre gemeinnützigen Ziele verfolgen. Sie möchten mehr über uns erfahren? Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.fambau.ch.
DAS BAUFELD BRAUN

60 Wohnungen, zwei Kindergärten und Gewerbeflächen

Der Architekturwettbewerb für das Baufeld von FAMBAU wurde durchgeführt und abgeschlossen. Es entsteht ein Wohn- und Gewerbehaus mit ca. 60 Wohnungen, zwei Kindergärten und Gewerbeflächen. Durch den angestrebten Wohnungsmix mit kleinen Wohnungen für Ein- und Zweipersonenhaushalte sowie grösseren Wohnungen für Familien soll eine gute Durchmischung erreicht werden. Baubeginn ist voraussichtlich Ende 2020 und Bezug Mitte 2022.
 
KONTAKT

Für Sie da.

FAMBAU Genossenschaft
Alexander Schaller, Bereichsleiter Immobilien
Mühledorfstrasse 5, 3018 Bern
Telefon 031 997 11 01
schaller@fambau.ch
www.fambau.ch

 
 
16.08.2019 | Veranstaltungen

Einladung zum Nachbarschafts-Apéro am 29.08.2019

Gemeinsam anstossen auf unsere Nachbarschaft.

Ganzen Beitrag lesen
 
09.04.2019 | Wettbewerbe

Die Siegerprojekte für die Baubereiche O3/U3 stehen fest

Der Projektwettbewerb für die Baubereiche O3 und U3 – Überbauung «Holliger» in Bern ist abgeschlossen. Mit der Umsetzung der beiden Siegerprojekte «AMHOF + IMSTUTZ» und «DOMUS» beginnt der Auftakt zur Entstehung des neuen, eigenständigen Quartierteils «Holliger» mit hohem Identifikationspotenzial und urbaner Qualität. Alle zwölf eingegangenen Wettbewerbsbeiträge können im Rahmen einer Ausstellung besichtigt werden.

Ganzen Beitrag lesen
 
05.04.2019 | Medienspiegel

Sie nannten es Gliederung

Beitrag Hochparterre

Ganzen Beitrag lesen